ImmobilienrechtDer Anwalt für Immobilienrecht

Das Immobilienrecht – ein breit gefächertes Gebiet

Wenn es um Immobilien geht, kann man sagen, dass diese von zahlreichen Rechtsvorgängen betroffen sind. Sie können sich vorstellen, dass Sie als Eigentümer einer Immobilie schnell in Streitigkeiten verwickelt werden können. Hier sollte man zum Beispiel an das Haftungsrecht des Grundstückseigentümers denken. Stellen Sie sich vor, Jemand stürzt vor Ihrem Haus im Winter in Folge von nicht geräumtem Schnee oder Glatteis. Dann kommen schnell hohe Geldsummen zusammen, für die Sie eventuell haftbar gemacht werden können.

Ein anderes Gebiet sind Probleme mit den Mietern. Hier stellt sich die Frage, was zu machen ist, wenn die Miete nicht oder nicht pünktlich gezahlt wird. Oft ist es auch so, dass Mieter bestimmte Ansprüche durchsetzen wollen. Es ist nicht immer klar, ob diese ihnen auch zustehen.

Warum sollte ich mir für das Immobilienrecht einen Anwalt nehmen?

Ein guter Anwalt kann Sie zunächst hinsichtlich des jeweiligen Rechtsgebiets beraten. Gerade im Immobilienrecht kann eine solche Beratung sehr umfangreich sein. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Sie eine Immobilie verkaufen wollen. Ein guter Fachanwalt für Immobilienrecht kann Sie dabei beraten, was Sie unbedingt in den Kaufvertrag aufnehmen sollten. Ebenso ist es, wenn Sie eine Immobilie übergeben wollen. Hier sollten Sie sich darüber klar sein, welche Rechte Sie sich sichern sollten, wenn Sie eine Immobilie übergeben. Dann sind Sie auch vor etwaigen Widrigkeiten in der Zukunft geschützt. Wenn Sie ein Darlehen für die Immobilie benötigen, wird dieses in den meisten Fällen mit einer Grundschuld abgesichert. Es ist wichtig, dass Sie darüber Bescheid wissen, was der Eintrag einer Grundschuld im Grundbuch bedeutet. Dann fällt es Ihnen leichter, einen entsprechenden Kredit bei der Bank aufzunehmen.

Rund um die Immobilie können natürlich auch andere Probleme auftreten. Wenn Sie als Bauherr nicht mit den Bauleistungen eines Unternehmens oder Bauträgers zufrieden sind, ist es fraglich, welche Kosten Sie bezahlen müssen, beziehungsweise in welcher Höhe Sie bereits gezahlte Kosten zurückfordern können. Oft ist die Situation auch viel einfacher, wenn ein Anwalt mit einer Baufirma oder einzelnen Handwerkern verhandelt. Diese reagieren dann in den meisten Fällen schneller. Das bedeutet, dass Sie eher zu Ihrem Recht kommen können.

Wenn es um die Immobilie geht, ist es aus vielen Gründen von Vorteil, wenn Sie einen Fachanwalt aufsuchen.

[ratings]

Jetzt Kontakt aufnehmen

5 + 6 =